Kategorie: Gesundheit

Achte ich auf die Signale meines Körpers?

Achte ich auf die Signale meines Körpers?

Auch in Sachen Gesundheit kann ich einiges dazu beitragen, diese zu erhalten oder zu verbessern: Oft deutet sich anhand von bestimmten Symptomen schon an, ob ein Problem vorliegt. Müdigkeit, nächtliche Unruhe, häufige Infekte, Rückenschmerzen etc., sind Symptome, die der Körper auch als Warnhinweise verwendet, um auf einen Defizit hinzuweisen. Hier sollte eine kritische Bestandsaufnahme des Alltags (neben dem Arztbesuch) nicht zu kurz kommen.

Viele körperliche Beschwerden lassen sich auf einen ungesunden Lebensstil zurückführen. Wer wirklich Interesse am Erhalt seiner Gesundheit hat, sollte sich also eine Reihe von Fragen stellen, und diese ehrlich beantworten und analysieren: Wie sieht meine Ernährung aus? Achte ich auf eine ausgewogene Ernährung mit frischen Lebensmitteln? Wie viel und welche Art von Bewegung habe ich jeden Tag? Erlebe ich zur Zeit viel Stress und wenn ja, wie kann ich diesen minimieren oder ausgleichen? Welche Art von Belastungen bin ich jeden Tag ausgesetzt? Was oder wer könnte mir helfen, um mit diesen Belastungen besser umzugehen oder diese zu beseitigen? Wer oder was gibt mir Halt in meinem Leben?

Probiert`s aus:

Um die Fragen oben zu beantworten, empfiehlt es sich auch, ein Blatt Papier und Stift in die Hand zu nehmen. Schreibt auf, was euch hierzu einfällt und seid dabei schonungslos ehrlich! Beim Prozess des Schreibens fällt es einem oft leichter, sich darauf zu konzentrieren und seine Gedanken zu ordnen. Möglicherweise fallen Dir noch jede Menge anderer Themen ein und Du erhälst eine kleine To-do-Liste. was sich in Deinem Leben zum Positiven ändern sollte. Bearbeite diese Liste danach so, dass Du einen Plan zur Umsetzung mit konkreten Maßnahmen und Zeitplan zur Verfügung hast.